Aquarellkurs mit Sibylle Born

Am Samstag, 29. August 2020 hat ein weiterer Kurs mit der sehr erfahrenen Kursleiterin Sibylle Born in unserer Bibliothek stattgefunden. Eine bunt gemischte Gruppe aus Schülerinnen, Schülern und Lehrpersonen hat daran teilgenommen. Alles Material wurde durch die Kursleiterin zur Verfügung gestellt. Verschiedene Techniken wie LAVUR, NASS-IN-NASS, DRY-BRUSH, MASKIEREN, STRUKTURIEREN und AQUARELL-SGRAFFITO wurden eingeführt und umgesetzt. Der ganztätige Kurs wurde nur durch eine kleine Mittagspause unterbrochen. Der Rest der Zeit arbeiteten alle am grossen Tisch. Man fühlte sich wie in einem Kunstatelier voller kreativer Leute. Nebst den vielen Einführungen in die Techniken hat Sibylle Born auch immer wieder historische Anekdoten zu verschiedenen Farben einfliessen lassen. Sehr spannend. Da der Kurs durch die Schule organisiert wurde, konnte jeder Teilnehmende mit einem vergleichsweise bescheidenen Beitrag mitmachen.

Es ist nicht erstaunlich, dass gleich nach dem Kurs eine Schülerin gefragt hat: «Wann findet denn der nächste Kurs statt? Ich möchte gerne wieder daran teilnehmen.»

Mal sehen, unser Kreativatelier in der Bibliothek geht sicher weiter, im Gespräch ist ein weiterer Einführungskurs in Handlettering, vor allem für unsere neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler. Bis zu diesem Zeitpunkt stehen viele Bücher zum Thema in der Bibliothek bereit. Ein Aushang an den Eingangstüren zum Schulhaus und zur Bibliothek wird zu gegebener Zeit darüber informieren.

Altnau, 8. September 2020 / Ra